of

Unsere Kernaufgabe war die preiswerte Ermittlung von Positionen über eine Strecke von 2,5 m. Wir haben dies durch eine optische Kodierung, die auf eine Maßverkörperung aufgedruckt wurde, gelöst. Über eine zeilenweise Ablesung an mehreren Stellen der Kodierung konnte die Position sogar mit mehrfacher Redundanz bestimmt werden. In aktuellen Anwendungen arbeiten wir auch häufig mit induktiv arbeitenden Resonanzkreisen zur Positionsbestimmung.

Komplettentwicklung: nein
Hardwareentwicklung: ja
Softwareentwicklung: ja
Produktkonzept: Mitarbeit
Produktdesign: nein
Mechanik-Konstruktion: nein
Fertigung: ja, Baugruppen
Medizinprodukt-Klasse: I
Konformitätsprüfungen: Mitarbeit, EMV

 

Über CogniMed

CogniMed wurde 1994 von Prof. Dr. Martin Ryschka und Frank Willers gegründet als Gesellschaft für medizinische und industrielle Mess- und Automatisierungstechnik. Wir sind eine kleine Firma (unter 20 Mitarbeiter), die sich spezialisiert hat auf technische Entwicklungsdienstleistungen, meist in dokumentatorisch anspruchsvollen und regulierten Branchen. Unsere Erfahrung mit der Entwicklung und dem Inverkehrbringen eines eigenen Klasse IIa-Medizinproduktes über viele Jahre ist heute unschätzbar für uns, um die Anforderungen unserer Kunden an Zuverlässigkeit und regulatorisch solide Dokumentation zu verstehen und umzusetzen. Auch in unsere Luftfahrt-Projekte bringen wir eigene Entwicklungs-Erfahrungen ein (DAL B, DO-178B, DO-254).